Neue und gebrauchte Sattelauflieger kaufen

Sie suchen neue oder gebrauchte Sattelauflieger? Bei basworld.com werden Sie fündig. Wir haben ein sehr vielfältiges Angebot von bekannten Marken wie Schmitz Cargobull, Kögel, Krone, Nooteboom, STAS, Pacton, Kraker und viele mehr. Zusätzlich zu den Marken können Sie auch nach Auflieger-Typen suchen. Das sind zum Beispiel Schiebeplanenauflieger, Kippauflieger, Kühlauflieger, Container Auflieger, Tieflader und viele andere. Kurzum, bei BAS World haben Sie mehr als genug Auswahl. Wählen Sie Ihre Präferenzen in den Filtern und finden Sie den Anhänger oder Auflieger, der zu Ihnen passt.

Informationen über Aufliegers

Der Bestand an BAS World- Aufliegern ist riesig. Unser Expertenteam prüft jeden Auflieger gründlich, bevor er auf basworld.com zum Verkauf steht. Die HD-Fotos und HD-Videos geben Ihnen ein ehrliches Bild vom Zustand des Fahrzeugs. Möchten Sie alles über die verschiedenen Sattelauflieger für Ihre Sattelzugmaschine oder Ihren LKW wissen? Dann lesen Sie unten weiter.

Auflieger oder Anhänger kaufen

Bei basworld.com verkaufen wir die weltweit beliebtesten Aufliegermarken. Dazu gehören:

 

Neue und gebrauchte Auflieger

Ein Sattelauflieger wird auch als Anhänger, Auflieger, Lkw Auflieger oder Lkw Trailer bezeichnet. Ein Sattelauflieger wird für den Transport verschiedener Arten von Gütern verwendet. Sattelauflieger sind sehr nützlich für den Transport großer Mengen über lange Strecken. Eine Sattelzugmaschine kann an jeden beliebigen Auflieger gekoppelt werden, indem der Sattelzapfen/Königszapfen des Aufliegers mit der Sattelkupplung einer Sattelzugmaschine verbunden wird. Schließlich darf die Länge eines Lkw-Sattelauflieger oder einer Sattelzugmaschine 16,5 m nicht überschreiten. Lesen Sie unten mehr über die Spezifikationen und die verschiedenen Aufliegertypen.

Auflieger kaufen

Lkw-Achslast und zulässiges Gesamtgewicht

Die Anzahl der Achsen und das Gewicht, das jede Achse gesetzlich tragen darf, sowie das Gewicht des Sattelauflieger bestimmen die Gesamtlast, die der Anhänger in Kilogramm wiegen darf. Dies wird als zulässiges Gesamtgewicht (GVW) bezeichnet, auch bekannt als Gross Vehicle Weight. Wenn ein LKW Auflieger drei Achsen mit einem Gewicht von 8.000 kg hat und der Auflieger selbst 20.000 kg wiegt, beträgt das zulässige Gesamtgewicht des Aufliegers (8.000 kg + 8.000 kg + 8.000 kg + 20.000 kg) also 44.000 kg. Das Gesamtgewicht abzüglich des Gewichts des Sattelauflieger ist die Nutzlast in Kilogramm, die Sie auf einen Auflieger laden dürfen. Auflieger werden oft so leicht wie möglich gebaut, damit sie schwerere oder mehrere Materialien transportieren können.

Gesetzgebung und Marken

Das zulässige Gesamtgewicht weicht oft vom technischen Gesamtgewicht ab. Das liegt daran, dass Anhänger mit schwerem Material den Straßenbelag schneller verschleißen lassen. Aus diesem Grund wurde eine gesetzliche Höchstachslast für Lkw und Auflieger festgelegt. Die Standard-Achslast beträgt 8.000 kg. Es gibt jedoch Ausnahmen. Spezielle Achsentypen eines Sattelauflieger dürfen stärker belastet werden, weil sie das Gewicht besser verteilen können. Dies sind zum Beispiel gelenkte und hydraulisch gefederte Achsen. Beliebte Achsen für Sattelauflieger sind die Marken SAF, BPW, VALX und Mercedes.

Liftachse und Lenkachse

Mit der Liftachse eines Sattelauflieger kann eine Achse einfach nach oben gehoben werden. Wenn Sie einen Anhänger mit vielen Achsen, aber wenig Gewicht darauf fahren, können Sie eine Achse anheben. Sie fahren dann mit weniger Reifen, aber diese verschleißen dadurch nicht, es gibt keine Bremsen und Sie verbrauchen weniger Kraftstoff. Eine Lenkachse erleichtert das Manövrieren, weil sich alle Räder drehen können. Dies ist mit einer Stahl-, Luft- oder Hydraulikfederung möglich. Auflieger mit dieser Funktion sind oft klein und werden auch als City Sattel Auflieger bezeichnet. Das liegt daran, dass diese Anhänger in Städten leichter zu fahren sind als große Auflieger.

Scheibenbremse und Trommelbremse

Es gibt zwei verschiedene Arten von Bremsen für einen Auflieger. Das ist die Scheibenbremse, auch Schiebebremse genannt, und die Trommelbremse. Eine Trommelbremse wird häufig bei Bauarbeiten oder bei Sattelkipper verwendet. Das liegt daran, dass die Bremse abgedichtet ist und daher kein Schmutz und Sand dazwischen gelangen kann. Diese Bremsen sind oft einfacher zu warten und billiger. Bei einer Scheibenbremse ist die Bremse offen, aber sie kühlt schneller ab. Das bedeutet, dass Sie länger und kräftiger bremsen können. Diese Bremsen halten in der Regel länger.

Verschiedene Auflieger kaufen

Im Lager von BAS World finden Sie viele verschiedene Arten von Sattelauflieger. Jeder Auflieger hat seine eigenen Spezifikationen und ist für bestimmte Anwendungen geeignet. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die beliebtesten Anhänger und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dies erleichtert Ihnen die Wahl eines Aufliegers.

Tautliner / Schiebeplanenauflieger

Ein Tautliner oder Schiebeplanenauflieger ist für den Transport von Waren sehr nützlich. Sie können die Plane vollständig öffnen, was das Be- und Entladen des Sattelauflieger einfacher macht als bei einem geschlossenen Anhänger. Eine wichtige Option ist zum Beispiel ein Schiebedach, das auch als Edscha bezeichnet wird. Damit können Sie auch von oben be- und entladen. Eine andere Möglichkeit ist ein Hubdach, auch bekannt als Hubdach. Dabei wird das Dach leicht angehoben, was das Be- und Entladen mit einem Gabelstapler erheblich erleichtert.

Sattelkipper / Kippauflieger

Ein Kippauflieger, auch sattelkipper, kipper mulde oder lkw sattelkipper genannt, erleichtert das Be- und Entladen von Gütern wie Sand und Steinen erheblich. Dieser kipper Anhänger besteht aus einer Aluminium- oder Stahlkarosserie mit einem Hydraulikzylinder, der die Karosserie leicht kippen kann. Der Hydraulikzylinder wird fast immer von der Zapfwelle einer Sattelzugmaschine angetrieben. Fast überall auf der Welt ist es vorgeschrieben, Kipper mit Schüttgut mit einer Plane abzudecken. Mit einer elektronischen Plane kann dies automatisch geschehen, und man kann sie mit einer Fernsteuerung bedienen.

Kühlauflieger / Kühlanhänger

Ein Kühlauflieger, auch Kühler oder Kühlanhänger genannt, wird für den Transport von gekühlten Waren wie Blumen und Fleischprodukten verwendet. Diese Sattelauflieger können je nach Kühlmotor auf eine Temperatur zwischen -20 und +20 Grad gebracht werden. Thermoking und Carrier sind die gebräuchlichsten Kühlaggregate in einem Anhänger. Manchmal besteht ein Kühler aus zwei verschiedenen Zonen und somit aus zwei verschiedenen Temperaturen, dies wird auch Multi-Temp genannt.

Tieflader

Tieflader werden eingesetzt, um schwere und hohe Materialien wie Bagger, Kräne und Bulldozer zu bewegen. Die Ladefläche eines Tiefladers ist sehr niedrig und ermöglicht es, so hoch wie möglich zu laden. Mit bestimmten Optionen wie Pendelachsen können Sie bis zu 12 Tonnen pro Achse laden. Bei einem Semi-Tieflader ist dies etwas anders. Die Ladefläche eines Semi-Tiefladers ist höher und völlig flach. Auch hier haben Sie wichtige Optionen wie gelenkte Achsen.

Containerchassis / Container Auflieger

Die Länge von Containerchassis wird in Fuß angegeben, und auch (See-)Container werden auf diese Weise gemessen. Ein 40-Fuß-Container, der auf einen Anhänger gestellt werden soll, muss also auch eine Länge von 40 Fuß haben. Mit einem ausziehbaren Chassis ist es zum Beispiel möglich, zwei 20-Fuß-Container auf einen 40-Fuß-Container Auflieger zu stellen. Alle Container Auflieger haben Twistlocks, mit denen die Container auf den Sattelauflieger gesichert werden.

Schubboden / Walking Floor

Ein Auflieger mit begehbarem Boden kann eine Ladung leicht in drei Schritten hinein- und herausschieben. Diese Anhänger werden als Schubboden oder Walking Floor bezeichnet. Ein hydraulisches System, das oft in beide Richtungen funktionieren kann. Man steuert es mit einer Fernbedienung und dann läuft es vollautomatisch. Dies wird hauptsächlich mit losen Gütern wie Sand gemacht, kann aber inzwischen auch mit Paletten gemacht werden. Zu den wichtigen Marken, die auf Schubboden spezialisiert sind, gehören Knapen, Kraker, STAS und Legras.

Kofferauflieger / Kofferanhänger

Ein Kofferauflieger oder Kofferanhänger ist der Standardauflieger, den Sie wählen können. Er hält allen Witterungsbedingungen stand und hält isolierte Güter trocken. Oft handelt es sich um Sattelauflieger mit einer Standardfahrhöhe. Von Ausnahmen abgesehen, haben sie ein größeres Fassungsvermögen. Diese Kofferanhänger werden dann als Megatrailer bezeichnet. An Optionen mangelt es auf jeden Fall nicht. Einige Optionen für Ihre Kofferauflieger sind zum Beispiel Ladebordwände, Rollbettsysteme oder doppelte Ladeflächen.

LKW Auflieger offen / Plattform Auflieger

Ein offener Sattelauflieger, auch Plattform Auflieger genannt, ist ein Standard-Sattelauflieger ohne Dach oder Schiebeplane. Diese Anhänger haben oft auch Standardachsen von 8 Tonnen pro Achse. 10 oder 12 Tonnen pro Achse sind möglich, dann handelt es sich technisch gesehen um einen flachen Tieflader. Wichtige Optionen für einen Tieflader sind z. B. harte Holzböden oder Aluminiumbordwände, um die Ladung abzuschließen.

Verkaufen Sie Ihre Auflieger

Verkaufen Sie Ihren Sattelauflieger von Ihrem eigenen Standort aus, über den BAS World Store oder verkaufen Sie ihn direkt an BAS World.